Attack tuning

Veröffentlicht von

Noch vor der ersten Ausfahrt haben wir eine erste Bestellung an Tuningteilen gemacht.
Nach der ersten Ausfahrt folgte dann gleich die Zweite. Geordert wurde:

  • Ascom Hayabusa 2,4Ghz
  • Sanyo 3600mA Empfängerakku
  • Carson Failsafe mit MotorAus (fehlte bei unseren Autos)
  • K&N Luftfilter mit Adapterplatte (gibt es günstig im PocketBike Shop)
  • PocketBike Reso  (muß umgeschweißt werden, lohnt sich aber wohl nicht)
  • Dichtungen in allen Varianten
  • Stoßdämpfer vom Marder (waren bei der Hobbythek im Angebot)
  • Hauptzahnräder
  • einen Satz Räder vom CPT (für meinen)

Als alle Teile eingebaut waren musste noch eine alte Radlerhose dran glauben und sie mutierte zu einem Luftfilter- und Starterschutz. Die Dämpfersocken musste der Savage beisteuern. Aktuell fehlt noch immer das Reso. Mit unseren Haumitteln das Reso und besonders den Krümmer umzubauen hat sich als sehr schwierig gezeigt. Wir werden wohl zumindest einen fertigen/passenden Krümmer besorgen müssen.

img_31401

Kommentar verfassen