Axial Jeep Wrangler G6

Veröffentlicht von

Heute zeige ich euch einige Bilder von meinem Axial Jeep Wrangler G6 in der freien Wildbahn. Den Crawler habe ich gebraucht, aber gut gebaut, gekauft und mit einigen teilen aus meinem Lager ergänzt.

Jeep Wrangler G6

Vor einiger Zeit entdeckte ich einen Axial Jeep Wrangler bei Ebay der nach nach einigen wenigen Minuten Überlegung auch durch Sofortkauf mir gehörte. Der Jeep basiert auf dem SCX-10 Chassis, hier als Kit mit einigem Tuning wie z.b. die 4Link Aufhängung mit Links aus Aluminium und Aluminium Stoßdämpfern. Die Karosserie ist die eines Jeep Wranglers mit Überrollkäfig und Lichtleiste. Bei meinem sind nun ein 55T Motor, eine Winde mit Fernbedienung, Licht und einigem Scalezubehör verbaut. Leider ist die grüne Lackierung ist nicht die beste und blättert an einigen stellen schon ab, aber sonst sieht er sehr gut aus und wurde sehr gut aufgebaut. Ergänzt habe ich noch Fahrer und Beifahrer, einen Hobbywing QuicRun Crawler Regler WP-1060, ein ESS One Soundsystem und meine Spectrum DX3s.

Ausfahrt

So ging es dann kürzlich zusammen mit dem Wraith auf Jungfernfahrt bei der sich beide bestens geschlagen haben. Hier einige Bilder vom Ausflug. Das ESS One , so schön der Motorsound auch ist, haben wir nach einigen Minuten aber wieder ausgeschaltet 🙂 Mit einem 2200mhA Lipo fuhren wir eine knappe Stunde bei gemächlichem Tempo und entgegen unseren frühreren ausfahrten mit den schnellen Großmodellen ist diesmal nichts kaputt gegangen. Mit dem 55Turns Motor ist er auch wirklich nicht schnell, hat aber genug kraft und findet überall seinen Weg. Unten findet ihr auch noch ein kleines Video.

Hier der Link zur Axial Webseite, leider ist der Bausatz inzwischen nicht mehr im Programm. Aber es gibt noch genügend andere SCX 10.

Kommentar verfassen