D-Cup OR6 19.-20.09. Endlauf MCC Nufringen

Veröffentlicht von

P9208616Natürlich haben wir uns auch das Finale des 2009er D-Cups in Nufringen nicht entgehen lassen und waren am Sonntag als Besucher dort.

Die Strecke in Nufringen begeistert mich immer wieder, wenn sie diesmal auch sehr stark gelitten hat. Zuletzt sah es während der Finalläufen mehr nach unkontrolliertem springen als nach fahren aus.

Die Strecke bestand nur noch aus Löchern, die auch das beste Setup nicht mehr Glattbügeln konnte. Aus meiner Sicht waren einzig die langen Federbeine eines HPI-Baja dem gewachsen.

Dem Streckenzustand  entsprechend gab es auch Verluste, drei Achsbrüche und zwei fliegende Einlagen  habe ich gezählt.  Was bei der Anzahl der Teilnehmer aber noch kaum der Rede wert ist.

Ein Großteil der 2WD waren wieder Hörmänner, welche letztlich auch die Sieger und auch die Gesamtsieger 2009 stellten. (Hörmann)

Bei den 4WD waren die MCD Race Runner die dominierende Macht.  Ein MCD Baja 1000 war aber auch recht erfolgreich und konnte lange Zeit mithalten. Gewonnen hat dann aber doch ein FG-Baja. Gesamt Platz eins geht an MCD, Platz zwei an FG, also ausgewogen 🙂

(Punktelisten auf RC-Tune)

(Bilder von Alexandra)


2 Kommentare

  1. Hallo Funracer,
    danke für die Details. Das er nicht mehr der Jüngste ist erkennt man ja an der Vorderachse, das es aber sogar ein ProLine und damit ein wirklicher Oldtimer ist macht ihn und deine Leistung erst recht erwähnenswert. Eine schöne Abwechslung im RR einerlei.

  2. Das ist ja eine sehr nette Erwähnung von meinem Kampf gegen
    die vielen RaceRunner-Windmühlen … erwähnen möchte ich nur
    noch, dass mein Baja1000 ProTruck überhaupt das erste Fahzeug
    ist, dass in D-land fuhr … und in der MCD-ProLine-Ausführung schon
    als Oldtimer zu sehen ist. Danach gab es EVO2, dann EVO3 (aktuell)
    und on Top dann den Ultimate als Alu-HighEnd-Variante.

Kommentar verfassen