Losi Micro Rock Crawler

Veröffentlicht von

Nachdem ich im Oktober/November zum ersten Mal von dem 1:24 Losi Micro Crawler gelesen habe und Alexandra auch gleich vernarrt in den Kleinen war, musste der natürlich ins Haus. Langes suchen in den Deutschen Shops führte zu keinem Ergebnis also wurde er unser erster USA Import. Vorab es hat alles geklappt und der kleine steht neben mir.

Am 21.12 bei AMain Hobbies bestellt, mit Paypal bezahlt, als Versand UPS EXPEDITED gewählt, konnte ich dank Onlinetracking den Weg verfolgen. Nach einer Rundreise durch die USA Depots kam er hier über Köln, Herne, Frankfurt, Ditzingen nach Frittlingen und zuletzt heute, am 29.12 zu mir. Eigentlich nicht schlecht mit den Weihnachtsfeiertagen dazwischen war er acht Tage unterwegs und am 24.12 war er schon in Deutschland.

Ausnahmsweise möchte ich auch mal etwas zu den Kosten sagen, man ließt ja immer davon das der USA Einkauf günstig ist.

149,99 $ – Rock Crawler
5,99 $ – Rock Crawler Track
55,96 $ – United Parcel Service -Worldwide Expedited
———–
211,94 $

Der deutsche Zoll möchte dann noch Einfuhrumsatzsteuer von 36 Euro und UPS lässt sich die Zoll Formalitäten auch noch mit 10 Euro bezahlen.

Nach heutigem Stand bin ich also bei knapp 200Euro für den Micro Crawler + dem Track.  Wenn die deutschen Shops ihn also wirklich für 169,-Euro verkaufen könnte ich mich jetzt ärgern… aber bei denen ist er ja noch nicht lieferbar, also erfreue ich mich doch lieber am neuen Auto.

Geliefert wurde er mit einer Spectrum 2,4Ghz Fernsteuerung die optisch und von den Funktionen den alten 27MhzFernsteuerungen der Micro Bajas gleicht. Die neue braucht jedoch nur noch vier AA Zellen und sie funktioniert gut. Mehr gibt es darüber auch schon nicht zu sagen. Es liegt auch noch ein Ladegerät bei, mit dem man den Akku aus acht AA Zellen in ca 20min voll laden kann. Die entsprechende Batterien für Ladegerät und Fernsteuerung liegen auch bei. Also ein richtiges RTR rundum Sorglos Paket.

Der Micro Crawler ist ca 15cm lang, 9cm breit und mit Karosserie 10cm hoch. Der Radstand beträgt 10cm und die Reifen haben einen Durchmesser von 5cm. Sie sind sehr weich und greifen selbst auf Laminat noch sehr gut. Ausgestattet ist er mit einem Micro Servo, einem Losi eigenen MRX-3100 Micro CRwaler ESC DSM Receiver und einem 4,8v/150mAh NiMH Akku. Der Akku liegt mit der Empfängereinheit an einer ungünstig hohen Position. Die sonstige Ausstattung ist wie bei den Großen. TVPs aus Aluminium, Teleskop Kardanwellen, Federbeinen mit ca 12mm Federweg und einer „hässlichen“ Lexankarosserie.

Die erste Testfahrt fand natürlich auf dem Schreibtisch statt. Quer über die Tastatur, die Maus und allem was sonst noch herum lag. Alles kein Problem, er neigt aber leicht zum kippen. In den Foren habe ich auch schon davon gelesen das man den Akku auf die Hinterachse und Blei/Lötzinn in die Reifen machen soll um den Schwerpunkt niedriger zu legen. Die zweite Akkuladung ging dann über den ebenfalls gekauften Track. Hier sieht man die Kletterkünste des Kleinen. Es gibt kaum eine Situation die man nicht bewältigen kann.  Zumindest solange bis er dann doch zu irgendeiner Seite kippt.



Mehr auf der Losi Seite, die Tour und der Micro CRawler im RCCrawler.com Forum.

Hier noch ein Video, wie immer nicht von mir sondern bei Youtube gefunden.

Und gleich noch ein paar verbesserte:





2 Kommentare

  1. Hallo Jörg,

    ich fürchte im normalem Geschäft wirst du keinen mehr bekommen. Es gibt ähnliche. Du kannst mal im Rockcrawler.de forum schauen

  2. Hallo,
    ich bin auf der suche nach einem Losi Micro Rock Crawler. Können sie mir sagen wo ich vllt noch einen her bekomme, gerne auch gebraucht?

    Vielen Dank

    Jörg

Kommentar verfassen