MCD Race Runner Competition 08

Veröffentlicht von

RaceRunnerEbayWieder einmal konnte ich nicht widerstehen und habe mir ein neues Auto zugelegt.  Nachdem ich noch immer von der Technik von MCD/Carbon Fighter überzeugt bin und bei Ebay ein Race Runner angeboten wurde habe ich nach kurzen Preisverhandlungen zugeschlagen.

Ein 2008er RaceRunnerEVO3 Competition, mit einigen Aluteilen, zwei Sätzen Rädern, ein RN Magic-Bullit Reso, zwei Hitec 5745 und einigen Ersatzteilen. Allerdings ohne Motor.

Laut Verkäufer hat der Race Runner nur 4l gelaufen und sieht auf den Bildern, wie auch real, nicht viel Älter aus.

Nachdem ich das Postpaket diesmal selber hochtragen musste  (Alexandra hat sich, nach ihrer Erfahrung mit den beiden Attacks, geweigert :roll:) und auch selbst auspacken durfte, kam ein sorgfältig verpacktes Auto zum Vorschein.

IMG_3686Die Karosserie sieht aus wie neu, ist schön lackiert und komplett getaped. Der Antrieb sieht gut aus, die Cups sind nicht ausgeschlagen, die Kugelköpfe haben leichtes Spiel,  die Diffs laufen leicht und ohne Geräusche, die Stahlzahnräder sehen aus wie neu. Die Stoßdämpfer scheinen gerade und auch nicht auszulaufen.

Bekanntlich hat der Racerunner recht kurze Achswellen auf die FG-Felgen nicht ohne Nacharbeit passen.  Hier waren sie aber mit DLD Maxi Splinter Reifen verbaut und das ohne Änderungen an den Felgen. Ich bekam sie daher nur noch mit Zange und Dremel herunter. Die Radmuttern hatten sich tief in den Kunststoff der Felgen gefressen. Die hinteren Spurstangen sind falsch montiert, was sich aber auch schnell ändern lässt.

IMG_3715Auffällig ist das der MCD im Vergleich zum Carbon Fighter wesentlich weniger Spiel in Achsen, Antrieb und Lenkung hat und sich dadurch auch wesentlich leichter einstellen lässt. Man merkt also doch den deutlich höheren Preis des Race Runnner.
Wobei ich sagen muss das mein CF zwischenzeitlich in ähnlichen Preisregionen abgehoben ist und ich ihn nicht unbedingt für schlechter halte. Das wird sich aber beim Fahrtest zeigen, ich hoffe mal das der RR schon in der Grundeinstellung besser zu fahren ist.

Ich habe beschlossen ihn nicht weiter zu zerlegen sondern erst einmal zu fahren, so ging es also an die Komplettierung.

Bremsservo ist ein Carson Mega Evo aus der Bastelkiste, Motor ist der auf 26ccm umgebaute ChungYang aus dem C5, den Empfänger  steuerte der Lightning bei.  Akku ist der vom Vorbesitzer verbaute 4000mA NiMH.

IMG_3716Den Motor musste ich erst einmal Grundreinigen und anschließend die nötigen Stellen für den Mittelantrieb wegfräsen (Anleitung). Bei der Gelegenheit habe ich auch gleich ein Kabel für ein MotorAus Failsave angelötet.

Der Einbau verlief problemlos, alle schrauben waren vorhanden, die RC-Box bekam eine neue Eigenbau Dichtung. Die Grundeinstellung der Fernsteuerung war schnell gemacht.
Als Luftfilter habe ich den Originalen des Carbon Fighter, allerdings mit FG Schaumstoff, verbaut. MotorAus ist noch keins drin, stattdessen habe ich erst einmal den Failsave des Empfängers aktiviert. Die Benzinschläuche muss ich bei Gelegenheit noch austauschen. So kann ich aber erst einmal fahren 🙂

…. wenn es das Wetter endlich mal wieder zulässt. 🙁

Hier habe ich noch die Testberichte der AMT für den Carbon Fighter und den Race Runner gefunden. Dem Test des Carbon Fighter kann ich zustimmen, ich hoffe bald auch dem des MCD.

IMG_3718

2 Kommentare

  1. Hallo,

    Nein, für den Preis hätte ich ihn auch nicht genommen, ich habe merklich weniger gezahlt. Das MCD-Angebot kam ein paar Tage zu spät und aufgrund dessen war der Gebrauchte wohl kein Schnäppchen. Mit dem dem Zubehör war der Preis aber auch jetzt noch ok.
    Wenn es ein Blender ist habe ich zumindest ein paar edel Ersatzteile für den CF 🙂

    Gruß Ingo

  2. Hallo,
    den Wagen hatte ich auch bei Ebay gesehen und ich hatte schon einen Preisvorschlag abgegeben. Ich glaube Du hast für den Wagen 1.100 Euro gezahlt, oder?

    Im nachhinnein war ich froh, den Wagen nicht bekommen zu haben. Es ist ein umgebauter Sport und kein Competition. Das muss zwar nicht schlecht sein, dennoch zeigt es mir, dass doch schon etwas mehr daran geschraubt wurde. Ich habe mir mittlerweile nen neuen Competition zugelegt. War zwar etwas teurer aber dafür ist er eben auch neu. Im Moment gibt es ja gute Angebote inkl Motor für 1200 Euro.

    Ich wünsch Dir viel Spaß mit dem Race Runner. Sobald meiner fertig aufgebaut ist und das Wetter besser ist, werd ich den mal richtig testen.

    Gruß

    Multimaster

Kommentar verfassen