RP6

Veröffentlicht von

img_3019Nach langem überlegen habe ich ihn mir jetzt doch gekauft. Den RP6 von arexx.

Die ersten Gehversuche waren dank der beigelegten Beispiele schnell gemacht. Die beigelegte Library ist wirklich super, leider musste ich aber feststellen das damit schnell der Speicher ausgeht. Des weiteren gibt es kaum freie IO-Ports so das man ihn in der Basis kaum erweitern kann.

Die einzige gute Erweiterungsmöglichkeit ist der I2C Bus, der auch durch die Lib unterstützt und über Buchsen nach außen geführt ist.

Der Gedanken hinter dem ganzen ist wohl das der RP6Base als I2C Slave von dem zusätzlich erhältlichen M32 Erweiterungsboard gesteuert wird.  Es passt aber auch das RN-Control drauf, so das ich wohl darauf zurückgreifen werde.

Kommentar verfassen